Praskac Gartenakademie

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Vortrags- und Seminarreihe „Praskac Gartenakademie“ im Pflanzenland! Treffen Sie Expertinnen und Experten und erfahren Sie Neues aus den Bereichen Botanik, Gartengestaltung, Kräuterküche, Kulinarik, Naturkosmetik und vielen weiteren. 

Saison-Eröffnung 2020

Samstag 14. März |10 Uhr 

Gärtnern mit Paradeisern

Vortragender: Erich Stekovics 

Dauer: 1,5 Stunden / Eröffnungspreis: € 5

Es ist zu beobachten, dass die Sehnsucht nach einem eigenen Garten, Hochbeet oder Balkon, wo Obst und Gemüse kultiviert werden, wächst. Alle Food-Trends gehen davon aus, dass immer weniger Menschen den industriell gefertigten Lebensmitteln vertrauen und zum Selbstversorger tendieren. Paradeiser sind im Hochbeet oder im Topf hervorragend kultivierbar. Der Paradeiser-Kaiser Erich Stekovics, Quereinsteiger in der Bio-Landwirtschaft, hegt und pflegt die weltweit größte Sammlung an Paradeiser-Sorten und erzählt wie es dazu kam. Tipps für den eigenen Anbau gibt es auch dazu.

Anmeldung für „Gärtnern mit Paradeisern“ per eMail.

Sonntag, 15. März | 10 Uhr 

Wie viel Garten braucht der Mensch?

Vortragende: Ingrid Greisenegger Grüne Welt Journal/KURIER

Dauer: 1,5 Stunden / Eröffnungspreis: € 5

Noch nie hat der Garten, draußen und drinnen, eine so große Rolle gespielt wie jetzt und das rund ums Jahr. Auf die Spur des Gartenfiebers begibt sich Umweltjournalistin und Gartenexpertin Ingrid Greisenegger, von den Zeiten des Wirtschaftswunders im vorigen Jahrhundert bis zum aktuellen Urban Gardening. Bilder und Filme begleiten diesen Rückblick und illustrieren zukunftsweisende Ideen. Wer etwas in seinem Leben verändern möchte, beginnt damit am besten im Beet oder auf dem Balkon.

Anmeldung für „Wie viel Garten braucht der Mensch“ per eMail.

Samstag, 21. März 2020 | 10 Uhr 

Erste Schritte zum eigenen Bienenstock

Vortragender: Johannes Gruber

Dauer: 2 Stunden / Preis: € 15 (inkl. Honigverkostung) 

Der Berufsimker und Buchautor Johannes Gruber gibt Antworten auf alle Fragen die einen Neueinstieg in die Imkerei betreffen: Von den gesetzlichen Grundlagen, über Ausbildungsmöglichkeiten, bis zum Erwerb des ersten Bienenvolkes. Weiters erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die wichtigsten Arbeiten im Bienenjahr. Zum Schluss kosten Sie die wichtigsten Sortenhonige Österreichs.

Anmeldung für „Erste Schritte zum eigenen Bienenstock“ per eMail.

Samstag, 2. Mai | 10 Uhr 

Die Kräutermedizin der Hildegard von Bingen

Vortragende: Gabriela Nedoma

Dauer: 2 Stunden  / Preis: € 15 (inklusive Kursmaterial)

Die Arzneipflanzen der Heiligen Hildegard sprießen vielerorts in unseren Gärten. Ob Melisse, Salbei, Rose, Minze oder Beifuß: diese kraftvollen Pflanzen der Klostermedizin konzentrieren in sich eine ganze Apotheke für unsere Gesundheit. In diesem Vortrag lernen wir die zahlreichen Hildegard-Arzneikräuter nach Originalrezepturen zu verarbeiten und unsere Gesundheit mit ihren heilsamen Salben, Elixieren oder Ölen zu stärken.

Anmeldung für „Kräutermedizin der Hildegard von Bingen“ per eMail.

Samstag , 9. Mai 2020 | 14 Uhr 

Gärtnern leicht gemacht – Grundkurs für Einsteiger

Vortragende: Susanne Pammer

Dauer: 4 Stunden mit Pausen / Preis: 25€ (inklusive Kursmaterial)

Mitzubringen: Arbeitshandschuhe. Bitte in Arbeitskleidung und festen Schuhen kommen!

Im ersten, theoretischen Teil besprechen wir die Grundlagen des Gärtnerns: pflanzen, pflegen, düngen, gießen, schneiden. Im praktischen Teil werden wir gemeinsam das Hochbeet befüllen, bepflanzen und säen. Bei einer Runde durch den Garten werden wir Sträucher schneiden, düngen und das neue Wissen über die Gartenpflege praktisch anwenden.

Anmeldung „Gärtnern leicht gemacht – Grundkurs“ per eMail.

Sonntag, 10. Mai 2020 | 10 Uhr 

Alle haben einen grünen Daumen!

Vortragende: Susanne Pammer

Dauer: 1,5 Stunden / Preis: € 15

Bei Gesprächen mit Gartenfreundinnen, Nachbarn und Kunden hat sich ein Sammelsurium an nützlichen Tipps für erfolgreiches Gärtnern angehäuft. Die Besten hat Susanne Pammer für Sie notiert und sortiert. Bei einer Bilderreise durch ihren Garten folgt ein Thema dem anderen. Viele Bilder illustrieren die Zitate und Erklärungen über den Boden, den Rasen, wie es den Gärtnerinnen mit dem „Nichtstun“ geht, dem Gemüse, der leidigen Arbeit mit dem Gießen und vieles mehr. Mit Anekdoten aus dem Gärtnerleben ist dieser Vortrag lustig, kurzweilig und doch informativ.

Anmeldung für „Gärtnern leicht gemacht“ per eMail.

Samstag, 6. Juni 2020 | 10 Uhr 

Baumapotheke aus dem Garten

Vortragende: Gabriela Nedoma

Dauer: 2 Stunden / Preis: € 15 (inkl. Informationsmaterial)

Für alles ist ein Baum gewachsen! In diesem Vortrag entdecken wir welche überraschenden Kräfte hinter manchem Obstbaum, Schattenspender oder sogar Ziergehölz in unseren Gärten stecken. Die Walnuss wirkt wundheilend, die Fichte lindert Husten, die Quitte schützt die Haut, die Linde tonisiert Nerven und der Weißdorn stärkt das Herz. Im Vortrag erkunden wir die Heilkraft mehrerer Gartenbäume und lernen diese vielseitig in der Naturapotheke anzuwenden.

Anmeldung für „Baumapotheke aus dem Garten“ per eMail.

Sonntag, 7. Juni 2020 | 10 Uhr 

Heilsame Giftpflanzen im Garten

Vortragende: Gabriela Nedoma

Dauer: 2 Stunden / Preis: € 15 (inkl. Informationsmaterial)

Angst vor Giftpflanzen? In diesem Vortrag lernen wir alle wichtigen Grundlagen für einen sicheren Umgang mit unseren Giftpflanzen im Garten. Warum sind manche Pflanzen giftig, welche Inhaltsstoffe stecken dahinter und was müssen wir im Umgang mit ihnen beachten? Schritt für Schritt lernen wir Pflanzen von Efeu und Thuje bis Ambrosia und Johanniskraut kennen, diesen sicher zu begegnen und sogar in der Naturheilkunde oder Gesundheitsküche anzuwenden.

Anmeldung für „Heilsame Giftpflanzen im Garten“ per eMail.

Samstag, 20. Juni 2020 | 10 Uhr 

Kompost – das schwarze Gold des Gärtners

Vortragender: DI Wolfgang Zemanek

Dauer: 2,5 Stunden / Preis: € 25

Die richtige Kompostwirtschaft ist eine sehr effektive und geldsparende Methode zur Verwertung von Gartenabfällen. Mit gesundem, reifen Kompost und dem notwendigen Wissen kann aus jedem Garten ein fruchtbares Paradies gemacht werden. Der Einsatz von mineralischen Düngemitteln kann durch Kompost vollkommen vermieden werden. Sie gehen in diesem Seminar sehr detailliert auf Themen wie den Aufbau eines Komposthaufens oder die Fehlervermeidung beim Kompostieren ein. Sie erhalten Antworten auf Fragen wie: Was darf auf den Kompost? Was sollte keinesfalls kompostiert werden? Was ist zu tun, wenn der Kompost stinkt? Die richtige Anwendung von Kompost im Hochbeet rundet die informativen Inhalte ab.

Anmeldung für „Kompost- das schwarze Gold des Gärtners“ per eMail.

Samstag. 5. September | 10 Uhr 

Der perfekte „Kindergarten“

Vortragende: Susanne Pammer  

Dauer: 1,5 Stunden / Preis: € 15 (inkl. anschließender Diskussion)

Ein Dialog mit Bildern zwischen einer Kindergartenpädagogin und einer Gartenplanerin spannt den Bogen zwischen den Bedürfnissen der Kinder und der Umsetzung im Garten. Interessierte Erwachsene erfahren, wie mit unterschiedlichen Mitteln ein Garten gestaltet werden kann, damit er für Kinder und Erwachsene gleichermaßen attraktiv ist. Welche Spielbereiche brauchen Kinder zu ihrer Entwicklung und wie kann ich sie im Garten schaffen? Mit Fotos und Skizzen zeigen wir Möglichkeiten und Wege auf, wie Spielräume praktisch umgesetzt werden können. Auch das Thema „Giftpflanzen“ ist Teil des Vortrages.

Anmeldung für „Der perfekte Kindergarten“ per eMail.

Sonntag, 6. September | 10 Uhr

Sauer macht lustig und gesund! Spezialseminar „Fermentieren“

Vortragender: DI Wolfgang Zemanek 

Dauer: 3 Stunden / Preis: € 25

Mitzubringen: Küchenschürze & -messer

Fermentieren ist eine alte und sehr bewährte Methode Gemüse zu konservieren. Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme bleiben erhalten und der Geschmack von Sauergemüse ist einzigartig intensiv und höchst aromatisch. Diese traditionelle Konservierungsmethode ist billig, sehr nachhaltig und liegt voll im Trend. In diesem Workshop fermentieren wir gemeinsam Gemüse und Kräuter, und die Kostproben können mit nach Hause genommen werden.

Anmeldung für „Sauer macht lustig und gesund“ per eMail.

Samstag. 12. September | 10 Uhr

Das A & O der Blumenzwiebel

Vortragender: Franz Praskac 

Dauer: 1,5 Stunden / Jubiläumspreis: € 10

Franz Praskac, Seniorchef des Unternehmens, hat die ganze Welt mit den Augen eines Garten- und Pflanzenliebhabers bereist. Von allen Kontinenten nahm er Wissen & Inspiration in den eigenen Betrieb mit. Große Begeisterung hegt er seit langem für Blumenzwiebel. Sie haben die Chance, in diesem Vortrag alles Wissenswerte & Interessante rund um diese zu erfahren: Qualitätsmerkmale, Pflanzzeiten, welche Sorten zueinander passen, Standortwahl und vieles mehr!

Anmeldung für „Das A&O der Blumenzwiebel“ per eMail.

Sobald Sie eine eMail-Bestätigung von uns erhalten, ist Ihre Reservierung verbindlich. Eine Stornierung ist bis 14 Werktage vor dem Veranstaltungstermin kostenlos möglich. Die Bezahlung der Veranstaltung erfolgt am Veranstaltungstag direkt im Pflanzenland bei den Praskac-Kassen.

Alle Veranstaltungen finden im  Seminarraum des Gartencenters bzw. im Bereich des Gartencenters statt!

Ihr Wunschthema, bitte!

Verraten Sie uns Ihr Wunschthema für einen Vortrag oder für ein Seminar. Schreiben Sie uns einfach eine eMail: gartenakademie@praskac.at