Pflanzendoktor

Ganz ähnlich wie wir Menschen leiden auch Pflanzen an den Folgen schlechter Ernährung, ungünstiger Umweltbedingungen oder falscher Behandlung: Schädlingsbefall und Erkrankungen treten auf. Die häufigsten Fälle für den Pflanzendoktor finden Sie hier aufgelistet.

Unsere VerkaufsgärtnerInnen im PRASKAC Pflanzenland in Tulln beraten Sie gerne über die richtige Behandlung von Problemen und über zielführenden Pflanzenschutzmittel. Bei speziellen Fragen können Sie auch einen Zweig Ihrer erkrankten Pflanze für eine nähere Untersuchung mitnehmen.

Wir hoffen, Ihren Pflanzen mit den folgenden
Informationen rasch helfen zu können!

Ihr Team im
PRASKAC Pflanzenland

Rosen


Mehltau und andere Erkrankungen

Laubgehölze


Krankheiten und Schädlinge an Laubgehölzen

Nadelgehölze


Krankheiten und Schädlinge an Nadelgehölzen

Obst


Obstkrankheiten und -schädlinge

 
  • Blattlaus
    Schadbild: An weichen, jungen Pflanzenteilen sind glasig-grüne bis braune, 2 - 3,5 mm lange, bauchige Läuse zu erkennen. In der Folge tritt Verkrüppelung von ...
     
  • echter.mehltau 01
    Echter Mehltau
    Schadbild: mehlig weißer Belag vor allem an jungen Pflanzenteilen wie Knospen, Knospenhals und Blätter - diese vertrocknen und fallen ab. Das Wachstum wird stark ...
     
  • Frostspanner
    Frostspanner
    Schadbild: Bereits an Knospen und Blüten, aber auch an Blättern sind äußerst gefräßige Raupen zu beobachten. Diese Raupen bewegen sich mit dem für sie typischen ...
     
  • Birnenpockenmilbe
    Birnenpockenmilbe
    Schadbild: Vor allem an jungen Blättern und Triebspitzen finden sich flache, kleine, blasige Erhebungen (Pocken), anfangs grünlich, später dunkel- bis schwarzrot ...
     
  • Birnengitterrost, rechts an Wacholder
    Birnengitterrost
    Schadbild: An der Blattoberseite der Birne zeichnen sich ab Mai leuchtend orangerote Flecken ab, unterseitig entwickeln sich im Sommer gitterartige Pusteln. Führt zu ...
     
  • Obstbaumkrebs
    Obstbaumkrebs
    Schadbild: Pilzinfektion über Knopsen oder Wunden. Eingesunkene Rinde, gefolgt von elliptischen, klaffenden Krebswunden, umgeben von jährlich neu gebildeten ...
     
  • Thujenminiermotte
    Schadbild: Bereits ab Jänner sind an den Triebspitzen von Thujen (Thuja) und Scheinzypressen (Chamaecyparis) gräulich-gelbe und braune Verfärbungen erkennbar. Diese ...
     
  • Rote Kiefernbuschhornblattwespe
    Rote Kiefernbuschhornblattwespe
    Schadbild: Ab Oktober sind an Föhren-/Kiefernnadeln gelbe Eikolonien zu sehen. Ende April beginnen die grüngrauen Larven die Nadeln von der Spitze her nach unten - ...
     
  • Thujen-Triebspitzensterben
    Schadbild: Die Erkrankung wird durch Pilzbefall hervorgerufen und bewirkt die Braunfärbung und das Absterben von Triebspitzen, v.a. bei Thuje (Thuja), Scheinzypresse ...
     
  • Thujen-Schuppenbräune
    Schadbild: Schon ab Jänner sind als Folge dieser Pilzerkrankung an Zweigenden v.a. von Thuje (Thuja) und Scheinzypresse (Chamaecyparis) einzelne aufgehellte ...
     
  • Kiefernschütte
    Schadbild: Ab September werden auf Föhren-/Kiefernnadeln winzige gelbe Flecken sichtbar, die man am besten mit einer Lupe erkennt. Der Neuaustrieb im Frühling ist ...
     
  • Feuerbrand
    Feuerbrand
    Schadbild: Feuerbrand an Kernobst ist eine äußerst ansteckende Bakterienerkrankung. Triebspitzen, Blätter und Blüten befallender Pflanzen trocknen schlagartig ein ...
     
  • Kastanien-Miniermotte
    Kastanien-Miniermotte
    Schadbild: Etwa ab Juli - August weisen die Blätter der Rosskastanie braune Flecken auf. Frühzeitiger Blattfall und kahle Bäume im Spätsommer sind die Folge. Aus den ...
     
  • Schrotschusskrankheit an Kirschlorbeer
    Schrotschusskrankheit an Kirschlorbeer
    Schadbild: Vor allem bei feuchtem Wetter im Frühjahr ist in gefährdeten Lagen mit dieser Pilzerkrankung zu rechnen. Anfangs erscheinen auf den Blättern rotbraune, ...
     
  • Buchsbaumgallmücke
    Schadbild: Im Sommer werden die ersten Merkmale sichtbar: gelbliche runde Flecken an der Blattoberseite. An der Unterseite der Blätter entwickeln sich an diesen Stellen ...
     
  • Buchsbaumblattfloh
    Buchsbaumblattfloh
    Schadbild: Speziell die Blätter an den Triebspitzen werden vom Buchsbaumblattfloh befallen. Als Folge der kleinen Einstiche, durch die der Floh saugt, krümmen sich die ...
     
  • Dickmaulrüssler an Rhododendron
    Dickmaulrüssler
    Schadbild: gut erkennbare, von den Käfern buchtenartig eingefressene Blattränder, Verwelken der Blätter aufgrund von Wurzelfraß durch die Käferlarven. Maßnahmen: ...
     
  • Wollläuse an Blumenesche
    Wolllaus
    Schadbild: An Blattunterseiten oder Trieben bzw. in Blattachseln zeigen sich schneeflockenartig wollig-weiße, flache, eiförmige Insekten. Sie saugen an den Pflanzen ...
     
  • Spinnmilbe auf Buchs
    Spinnmilbe
    Schadbild: Die Blattoberseite erscheint weißlich gesprenkelt, die Blätter werden fahl und fallen schließlich ab. Die Milben sitzen meist auf der Blattunterseite. ...
     
  • Buchsbaumzünsler
    Buchsbaum-Zünsler
    Schadbild: Die 4 - 5 cm langen Raupen dieses aus Asien stammenden Schmetterlings sind gelbgrün bis grün gefärbt mit schwarz-weißer Zeichnung und großem, deutlich ...
     
  • Buchsbaumtriebsterben
    Buchsbaum-Triebsterben
    Schadbild: Beginnend mit braunen, schwarzgerandeten Blattflecken setzt bald massiver Blattfall und Triebsterben ein. Bei ausreichender Feuchtigkeit bildet sich an der ...
     
  • sternrusstau 02
    Sternrußtau
    Schadbild: braune bis schwarze, strahlenförmige Flecken, die das Blatt hellgelb vergilben und später abfallen lassen. Die Erkrankung schwächt die Rose und wirkt sich ...