Rosenschnitt

Die Technik des Rosen-Schneidens will gelernt sein!



Das Schneiden der Rosen hat in erster Linie zum Ziel, die Gesundheit, die reiche Blüte und die Vitalität der Pflanze zu erhalten. Aufgrund der verschiedenen Wuchsgruppen (z.B. Strauch-, Kletter- oder Edelrose) erfordert die jeweilige Rosenart auch spezielle Schnittmethoden.

Kräftige, gesunde, junge Triebe bringen in der Regel die meisten und schönsten Blüten hervor. Darum sollte älteres Holz regelmäßig entfernt werden, um neuen Durchtrieb zu fördern. Gleichzeitig sollte man auch Rosen richtig düngen.

Es empfiehlt sich, im Herbst einen leichten Fasson-Schnitt durchzuführen, um eventuell abstehende Triebe vor Schneebruch zu bewahren. Der eigentliche Rosenschnitt erfolgt im Frühjahr vor dem Austrieb.

Rosenschneiden richtig-falsch
links: falscher Schnittwinkel -> Wasser kann stehenbleiben
Mitte: zu langer Zapfen -> Holz stirbt ab
rechts: richtiger Schnitt, max. 5 mm über der Knospe

 
  • Strauchrose
    Strauchrosen
    Wuchs: Meist aufrecht oder breitrund und buschig wachsend werden Strauchrosen als blühende Solitärsträucher gepflanzt. Schnitt: Die Haupttriebe der modernen, öfter ...
     
  • Edelrose
    Edelrosen
    Wuchs: Der meist aufrechte Wuchs der Edelrosen (Teehybriden) lässt häufig dichttriebige Rosenbüsche entstehen. Schnitt: Durch Entfernen einzelner Triebe müssen diese ...
     
  • Beetrose ’Blumenstadt Tulln’
    Beetrosen
    Wuchs: Beetrosen zeichnen sich durch buschigen, oft rundlichen Wuchs und Blüten aus, die in Büscheln beisammen stehen. Meist werden sie in Gruppen oder auch flächig ...
     
  • Kletterrose an Mauer 1
    Kletterrosen
    Wuchs: Die kräftigen Triebe der Kletter- oder auch Ramblerrosen beranken Mauern, Zäune, Rankgitter und Pergolen. Der sommerliche Blütenflor lässt sich so auf eine 3. ...
     
  • Bodendeckerrose
    Bodendeckerrosen
    Wuchs: Bei den Bodendeckerrosen finden sich im Wesentlichen zwei verschiedene Wuchstypen. Die erste Gruppe wächst als buschige, rundliche oder breitbuschige ...
     
  • Englische Rose
    Englische Rosen
    Wuchs: Meist buschig-strauchig wachsend (Ausnahme Kletterrosen - siehe dort) bilden Englische Rosen geschlossene, dichte Bestände. Schnitt: Hier werden im Frühling vor ...