AGB - Verkaufs- und Lieferbedingungen

AGB Vollversion

Aktuelle Version 2016


Bitte beachten Sie, dass wir unser Pflanzenangebot in unserem Online-Shop nicht immer im Detail aktualisieren können. Die Verfügbarkeit vieler Pflanzen ist - je nach ihrer Größe und Konfektion - zum Teil von der Jahreszeit abhängig. Sollte im Ausnahmefall eine Pflanzensorte in einer bestimmten Größe oder Farbe etc. längere Zeit nicht lieferbar sein, schlagen wir Ihnen, wenn gewünscht, gleichwertige Ersatzsorten vor.

AGB  - Kurzfassung


1. Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle früheren Preislisten ihre Gültigkeit, Farbabweichungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Die Mehrwertsteuer (dzt. 10%) ist im Pflanzenpreis inbegriffen.

2. Die Preise verstehen sich netto Kassa ohne Abzug von Baumschule, ohne Verpackung und Transportkosten. Unsere gesamte Verpackung ist bei der ARA entpflichtet (Lizenz-Nr. 7592) und kann kostenlos bei den Sammelstellen abgegeben werden.

3. Bis zu einem Auftragswert von €40.00 wird ein Bearbeitungsbetrag von € 4.90 verrechnet.

4. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Für etwaige Schäden während des Versandes ist der Lieferant nicht haftbar. Diese sind sofort bei Post, Bahn, Spedition oder Paketdienst zu reklamieren.

5. Die Lieferung erfolgt auf offene Rechnung (keine Nachnahme) und ist netto zahlbar nach Erhalt der Rechnung. Im Falle des Zahlungsverzuges gelten der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassokosten sowie Zinsen von 1% pro Monat als vereinbart. Alle Pflanzen u. sonstige Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Gewähr für Sortenechtheit wird bis zum Fakturenwert geleistet. Ersatz in ähnlichen gleichwertigen Sorten und in anderen Größen ist ohne Rückfrage gestattet, falls dies im Auftrag nicht ausdrücklich verbeten wurde. (Geben Sie an: "Kein Ersatz".)

7. Alle Ziergehölze und Stauden sind, soweit dieser Katalog keine Angaben über essbare Pflanzenteile enthält, ungenießbar bzw. teilweise giftig (z.B. Seidelbast, Goldregen, Fingerhut, ...) und nicht für den Verzehr bestimmt.

8. Es gelangt nur gesundes, wüchsiges Pflanzenmaterial zum Verkauf. Wir garantieren, dass die Pflanzen weiterwachsen, soweit diese sachgemäß gepflanzt und gepflegt werden. Wenn eine Pflanze nicht gedeihen sollte, bekommt der Kunden kostenlos eine gleichwertige Pflanze bzw. einen Pflanzengutschein. Dies gilt für sechs Monate ab dem Kauf. Etwaige Zustell- und Pflanzkosten werden nicht ersetzt. Für folgende Artikel können wir keinen kostenlosen Ersatz leisten: Containerpflanzen, Zimmerpflanzen, Blütenstauden, Knollen- u. Zwiebelpflanzen, nicht winterharte Pflanzen, Sommerblumen, ebenso bei nachweislich falscher Behandlung der Pflanzen durch den Kunden oder bei Staunässe, Frost- und Trockenschäden. Ersatz ist nur gegen Vorlage der geschädigten Pflanze, des Originaletiketts und der Rechnung /Kassabon möglich. Um Schäden zu vermeiden bzw. so gering wie möglich zu halten, ersuchen wir unsere Kunden, die Pflanzanleitung genau zu befolgen. Mit der Aufgabe einer Bestellung und der Übernahme der Pflanzen bestätigt der Käufer, dass alle erforderlichen Pflegemaßnahmen zum Gedeihen der gelieferten Pflanzen bekannt sind bzw. dass er vom Verkäufer/Berater über diese Maßnahmen informiert wurde. Sie erhalten von uns umgehend die benötigten Informationen zu Pflanzung und Pflege.

Informationen zur Verpackung: Während der Vegetationsperiode haben Pflanzen oft frische, weiche Triebe, die beim Versand leicht brechen können. Darum werden Stauden o.ä. fachgerecht zurückgeschnitten um Transportschäden zu vermeiden. Die Pflanzen werden nach dem Setzen wieder austreiben. Siehe Foto.

Bitte beachten Sie auch, dass wir einen Teil unseres Sortimentes saisonal bedingt nur zu bestimmten Zeiten im Jahr liefern können, da die gelieferte Ware auf bestimmte Weise konfektioniert und versandt wird (vernünftige Versandkosten) und die Pflanzung dieser Ware nur zu bestimmten Zeiten im Herbst und Frühjahr optimal ist.

  • Stauden-Versand
 

.
9. Reklamationen können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 3 Tagen nach Empfang der Ware erhoben werden. Die Mängel sind genau zu beschreiben und die Rechnung vorzulegen.

10. Erfüllungsort ist der Standort des Lieferanten. Gerichtsstand ist der für den Lieferanten zuständigen Ort. Durch Erteilung eines Auftrages werden obige Lieferbedingungen anerkannt.

11. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die rechtliche Basis für jede Geschäftshandlung mit uns dar.

12. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu
Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 1 Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 1 Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,
der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Praskac Pflanzenland GmbH, Praskacstraße 101-108; 3430 Tulln, Österreich, Tel. +43/2272/62460 Fax +43/2272&63816, office@praskac.at)
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten
(mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene,
günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die
Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel,
das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in
keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder
zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der
frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses
Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn
Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,
wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

-- Ende der Widerrufsbelehrung --

Ausnahme: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt
sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich
ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, sowie bei
Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

13. Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung erfolgt auf Rechnung.